Marktheidenfeld

BN Main-Spessart bei Demo in Berlin: „Wir haben es satt!“

Bereits um 4.30 Uhr machten sich kürzlich 24 Unterfranken per Bus von Würzburg aus auf den Weg nach Berlin, um bei der 10. Demo „Wir haben es satt!“ dabei zu sein zu. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor. Am Brandenburger Tor gab es vor der eigentlichen Demo ein  Bühnenprogramm mit Musik und Wortbeiträgen. Unter Anderen richteten Vandana Shiva, die alternative Nobelpreisträgerin und Globalisierungskritikerin aus Indien, Felix Prinz zu Löwenstein, Biobauer und Vorsitzender des Bio-Dachverbandes Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft sowie Antônio Andrioli, Agrarexperte und Mitbegründer der brasilianischen Bundesuniversität „Fronteira Sul“, Worte an die  27 000 Teilnehmenden der Demonstration. Darunter waren viele junge Familien mit Kleinkindern und 170 Treckerfahrer. Ergreifend sei die Rede von Imker Sebastian Seusing gewesen. Er müsse vier Tonnen seines Honigs wegen Glyphosatbelastung als Sondermüll vernichten.

Schlagworte

  • Marktheidenfeld
  • Stefan Pompetzki
  • Bio-Bauern
  • Brandenburger Tor
  • Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft
  • Felix Prinz zu Löwenstein
  • Imker
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!