Rothenbuch

Bargeld im dreistelligen Bereich gestohlen

Gewaltsam ist nach Angaben der Polizei am Dienstag zwischen 14 und 17.30 Uhr ein Unbekannter in ein Einfamilienhaus eingebrochen. Mit einem Geldbeutel machte sich der Täter dann unerkannt aus dem Staub. Die weiteren Ermittlungen übernahm die Kripo Aschaffenburg und setzt zur Aufklärung der Tat auch auf Zeugenhinweise.
Gewaltsam ist nach Angaben der Polizei am Dienstag zwischen 14 und 17.30 Uhr ein Unbekannter in ein Einfamilienhaus eingebrochen. Mit einem Geldbeutel machte sich der Täter dann unerkannt aus dem Staub. Die weiteren Ermittlungen übernahm die Kripo Aschaffenburg und setzt zur Aufklärung der Tat auch auf Zeugenhinweise. Die kurze Abwesenheit des Hausbewohners hatte der Unbekannte genutzt und war in das Haus in der Straße „Hohe Äcker“, Rothenbuch eingebrochen. Der Täter schlug laut Polizeibericht eine Scheibe ein und gelangte so in das Haus.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen