Karlstadt

Bauausschuss vergibt Arbeiten am Friedrich-List-Gymnasium

Der Bauausschuss des Landkreises Main-Spessart und der Ausschuss für Schulen, Sport und Kultur  tagen gemeinsam am Freitag, 29. November, um 9.10 Uhr im großen Sitzungssaal des Landratsamtes  in Karlstadt. Auf der Tagesordnung: Vergabe der Heizungsinstallation, der Lüftungs- und Saniärinstallation, technischer Dämmarbeiten und Demontage der Elektroleitungen  an der Sporthalle des Friedrich-List-Gymnasiums in Gemünden; Vergabe zur Sanierung der Entwässerungsanlagen, von Rohbauarbeiten  sowie Beauftragung von Planerleistungen der Sicherheits- und Gesundheitskoordination am Friedrich-List-Gymnasium in Gemünden; Vergabe der Installation eines Notstromaggregates am Landratsamt in Karlstadt; Beschlussempfehlung über die weitere Vorgehensweise am Schulstandort Marktheidenfeld; Erhöhung des jährlichen Zuschusses an das Trainingszentrum Main-Spessart; Änderung der Jugendsportförderrichtlinien des Landkreises Main-Spessart; Sachstandsbericht über das laufende Verfahren zur Bewerbung um den Titel Unesco Weltkulturerbe für die Papiermühle Homburg am Main; Präsentation der Schülerzahlen; Sachstand über die Aktivitäten des Klimaschutzmanagements; Neufestsetzung der Ortsdurchfahrtsgrenzen von Erlenbach im Zuge der MSP 14; kurze Anfragen.

Schlagworte

  • Karlstadt
  • Papiermühle Homburg
  • UNESCO
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!