ERLENBACH

„Behauptungen entbehren jeder Grundlage“

In einer Stellungnahme weisen die Gemeinderäte der FWG-SPD Erlenbach/Tiefenthal die in einem Leserbrief zum Thema Deppisch erhobenen Vorwürfe entschieden zurück.
Leserbrief
Leserforum Foto: Björn Kohlhepp
In einer Stellungnahme weisen die Gemeinderäte der FWG-SPD Erlenbach/Tiefenthal die in einem Leserbrief zum Thema Deppisch erhobenen Vorwürfe entschieden zurück. In dem Schreiben, das von Dr. Klaus Dornbusch, Helmut Hauptmann, Klaus Hudalla, Matthias Liebler, Siggi Oleynik, Stefan Schwind und Martin Wagner unterzeichnet wurde, heißt es: „Auch Unterstellungen in böser Absicht sollten ein gewisses Niveau nicht unterschreiten. Die Behauptungen von Herrn Kaufmann entbehren jeglicher Grundlage. Festzustellen bleibt weiterhin: 1. Die Gemeinde Erlenbach war für die wirtschaftliche und finanzielle ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen