Wiebelbach

Bei Elektroarbeiten schwer verletzt: Hubschrauber im Einsatz

Schwer verletzt hat sich am Donnerstag ein Mann bei einem Arbeitsunfall in Kreuzwertheim-Wiebelbach.
Symbolbild Rettungshubschrauber Christoph 18. Foto: Michael Mößlein
Schwer verletzt hat sich am Donnerstag ein Mann bei einem Arbeitsunfall in Kreuzwertheim-Wiebelbach. Der 52-Jährige verrichtete laut Polizei gegen 13.20 Uhr Elektroarbeiten bei einer Firma in der Spessartstraße. Hierzu musste er in der Werkstatthalle auf eine über drei Meter hohe Anlegeleiter klettern, um an der Wand Leitungen zu verlegen. Aus unbekannter Ursache rutschte die technisch einwandfreie Leiter auf dem ebenen Hallenboden nach hinten weg und der Mann stürzte mit dem Kopf auf den Boden. Er zog sich schwere Kopfverletzungen sowie eine Handgelenksfraktur zu und musste mit dem Rettungshubschrauber in ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen