Marktheidenfeld

Bei der Wanderung mit den Bürgern ins Gespräch kommen

Am Sonntag, 19. Januar, laufen die Stadtratskandidaten der Grünen und Sympathisanten die Marktheidenfelder Stadtteile Altfeld, Oberwittbach, Michelrieth, Glasofen und Marienbrunn ab. Man möchte sich vor Ort über die Besonderheiten und auch Probleme der einzelnen Stadtteile kundig machen, mit den Bürgern ins Gespräch kommen und „grüne“ Kommunalpolitik erläutern und eventuell auch anpassen.

Offiziell los geht es um 10 Uhr in Altfeld an der Grafschaftshalle Altfeld, Friedrich-Raiffeisen-Straße. Äußerst hartgesottene Wanderer treffen sich schon um 9.15 Uhr in Marktheidenfeld in der Bahnhofstraße vor dem „Drahtbremer“.

Zeit- und Ortsplan: 9.15 Uhr: Marktheidenfeld/Bahnhofstraße/“Drahtbremer“, 10 Uhr: Altfeld/Grafschaftshalle/Märzfeld/Ortsbegehung, 11 Uhr: Oberwittbach/Ortsbegehung, 11.45 Uhr: Michelrieth/Ortsbegehung und kurze Pause, 13 Uhr: Glasofen/ Einkehr in der „Sonne“, 14.30 Uhr: Marienbrunn/ Kaffee und Kuchen bei S. Frankenberger (Am Lauterpfad 4b), 15.30 Uhr: Marktheidenfeld.

Alle interessierten Bürger sind eingeladen, mitzulaufen und mitzudiskutieren. Man kann jederzeit in den Ortsteilen dazustoßen oder auch die Begehung frühzeitig verlassen. Der Ortsteil Zimmern wird separat angelaufen. Der Termin wird noch festgelegt.

Schlagworte

  • Marktheidenfeld
  • Altfeld
  • Grafschaftshalle Altfeld
  • Kommunalpolitik
  • Michelrieth
  • Wanderungen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte vorher an.

Anmelden

Sie sind noch kein Mitglied auf mainpost.de? Dann jetzt gleich hier registrieren.