Aura im Sinngrund

Beim Rückwärtsfahren Auto touchiert

Am Montagmorgen kam es in der Hauptstraße in Aura zu einer Unfallflucht. Gegen 7.10 Uhr stand die Fahrerin eines Ford an der Kreuzung Hauptstraße/Staatsstraße und hatte sich hierbei offensichtlich falsch eingeordnet. Sie fuhr daher rückwärts und touchierte hierbei einen hinter ihr stehenden VW Polo einer 21-jährigen Autofahrerin. Die Polofahrerin machte noch durch Hupen auf sich aufmerksam, die Ford-Fahrerin fuhr jedoch ohne anzuhalten weiter.

Da am Fahrzeug der Geschädigten die Stoßstange und die Kennzeichenhalterung beschädigt wurden und der Schaden auf etwa 1500 Euro geschätzt wird, zeigte sie den Unfall bei der Polizei an. Am Fahrzeug der Unfallverursacherin entstand kein Schaden, heißt es im Polizeibericht. Die Polizei ermittelt nun wegen Unfallflucht gegen die 70-jährige Unfallverursacherin.

Schlagworte

  • Aura im Sinngrund
  • Auto
  • Autofahrer
  • Fahrzeuge und Verkehrsmittel
  • Polizei
  • Unfallflucht
  • Unfallverursacher
  • VW
  • VW Polo
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!