THÜNGEN

Bemühungen zum Schutz der Kinder

Bürgermeister Lorenz Strifsky informierte den Thüngener Gemeinderat, dass er in Bezug auf die Bemühungen der Thüngener SPD zur Verbesserung der Verkehrssicherheit in und um Thüngen mit dem Verkehrssachbearbeiter der Polizeiinspektion Karlstadt, Winfried Gehrig, eine Ortsbegehung durchgeführt habe.
Bürgermeister Lorenz Strifsky informierte den Thüngener Gemeinderat, dass er in Bezug auf die Bemühungen der Thüngener SPD zur Verbesserung der Verkehrssicherheit in und um Thüngen mit dem Verkehrssachbearbeiter der Polizeiinspektion Karlstadt, Winfried Gehrig, eine Ortsbegehung durchgeführt habe. Dabei sei von Gehrig eine Straßenquerung bei der Tankstelle in der Retzbacher Straße abgelehnt worden, weil eine an der nahegelegenen ehemaligen Gaststätte „Schwarzer Adler“ bereits eine vorhanden ist. Gleiches wurde an der Bäckerei Hohmann, von der Gartenstraße her kommend, mit der Begründung abgelehnt, ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen