WIESTHAL

Bergwaldprojekt: Durch Waldarbeit Bewusstsein schaffen

Ehrenamtlich im Urlaub im Wald arbeiten – mehr als 2000 Menschen machen das jedes Jahr. Auch im Spessart sind gerade Freiwillige im Einsatz.
Organisieren die Arbeit an diesem Tag im Wiesthaler Wald: Revierleiter Stefan Feller und Bergwald-Projektleiter Henning Rothe. Foto: Foto: Ralf Thees
Lachen schallt aus dem Waldgebiet „Alter Acker“ oberhalb von Wiesthal. Hackgeräusche, das Schnarren von Sägen und das Knipsen von Drahtscheren machen schnell klar, dass hier auch gearbeitet wird – trotzdem ist die Stimmung gut. Oder gerade deswegen? Auf etwa einem halben Hektar Spessartwald bei Wiesthal sind seit Anfang November rund 50 freiwillige Helfer des Bergwaldprojekts im Einsatz. An diesem Vormittag sind 13 Ehrenamtliche damit beschäftigt, die Fläche mit einem Metallzaun zu umgeben. Unterstützt werden die Bergwaldhelfer von etwa ebensovielen Schülern des Friedrich-List-Gymnasiums ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen