TRIEFENSTEIN

Beste Schulschwimmer im Kreis

Kreissieger im Schwimmwettkampf: Die erfolgreiche Mannschaft der Triefensteiner Grundschüler mit den betreuenden Lehrkrä... Foto: Grundschule Triefenstein

Nachdem die Schwimmmannschaft der Grundschule Triefenstein schon im vorigen Jahr als Sieger aus dem Schwimmwettkampf der Grundschulen im Landkreis Main-Spessart hervorgegangen war, bestätigte sie heuer die guten Leistungen und holte beim Wettkampf in Lohr wieder den ersten Platz vor den Grundschulen aus Karlstadt und Lohr.

Dass es sich dabei nicht um einen Wettkampf handelte, bei dem nur alle sehr schnell schwimmen mussten, sondern bei dem es auch auf Geschicklichkeit, Zusammenarbeit und Ausdauer ankam, machte das Training zwar nicht einfacher, sorgte aber für Abwechslung, Spaß und Spannung. So mussten schnelle Schwimmer mit guter Kondition die Endlosstaffel schwimmen, während es beim Kerzentransport auf einem Schwimmbrett auf Geschicklichkeit, ruhiges Schwimmen und Zusammenarbeit bei den Wechseln ankam.

Für Triefenstein traf es sich da natürlich gut, dass die Schule, also die Gemeinde Triefenstein, über ein Schwimmbad verfügt, in dem nicht nur jede Klasse ab der ersten Jahrgangsstufe regelmäßig Schwimmunterricht erhält, sondern das Schwimmbad vor der Haustür sozusagen auch noch dazu einlädt, in der Freizeit zum Schwimmen zu gehen. Das Hallenbad stand zusätzlich auch zur Verfügung, um mit der Schulmannschaft ohne großen Aufwand auch weitere Trainingseinheiten durchzuführen. Alle hoffen, dass diese idealen Bedingungen auch in den kommenden Jahren weiterhin zur Verfügung stehen werden.

Die Triefensteiner konnten sich mit Schulen messen, die zwar größer waren, mit denen sie aber nicht nur mithalten konnten, sondern sie gar noch besiegten. Solche Gemeinschaftserlebnisse sind selten im Schulalltag und der Sieg wurde daher genossen – ebenso natürlich auch das Eis, das Schulleiter Peter Erdmann jedem Teammitglied spendierte.

Schlagworte

  • Triefenstein
  • Grundschule Triefenstein
  • Grundschulen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!