Heppdiel

Betriebsunfall bei Forstarbeiten: 55-Jähriger tot

Bei einem Betriebsunfall in einem Waldgebiet bei Heppdiel (Lkr. Miltenberg) hat sich am Freitagvormittag ein 55-Jähriger tödliche Verletzungen zugezogen.
Betriebsunfall bei Forstarbeiten: 55-Jähriger tot
Baumfällarbeiten (Symbolfoto). Foto: dpa
Bei einem Betriebsunfall in einem Waldgebiet bei Heppdiel (Lkr. Miltenberg) hat sich am Freitagvormittag ein 55-Jähriger tödliche Verletzungen zugezogen. Die Ermittlungen zum Unfallhergang führt die Kriminalpolizei Aschaffenburg. Wie die Polizei berichtet, war ein 55-jähriger Forstarbeiter zusammen mit einem 50-jährigen Kollegen gegen 10.30 Uhr in einem Waldgebiet im Eichenbühler Ortsteil Heppdiel (Lkr. Miltenberg) mit Forstarbeiten beschäftigt. Von Baum getroffen Aus noch ungeklärter Ursache wurde der 55-Jährige bei den dortigen Baumfällarbeiten von einem Baum getroffen und erlitt laut Polizeiangaben ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen