Arnstein

Bildung, Sport, Entspannung und Kreativität

Im Herbst und Winter bietet die Volkshochschule Arnstein wieder ein breites Bildungsangebot in den unterschiedlichsten Bereichen. Foto: Anja Krämer

Ab dem 16. September bietet die Volkshochschule (Vhs) Arnstein wieder ein breitgefächertes Bildungsangebot mit neuen Kursen und Vorträgen in den Bereichen Gesellschaft, junge Vhs, Kultur, Umwelt und Natur und Gesundheit. Das Programm kann im Internet unter arnstein.de/Rubrik Volkshochschule abgerufen werden. Die Programmhefte liegen schon an den bekannten Stellen aus.

Die Vhs lädt zu den kostenfreien Vorträgen des Universitätsbundes Würzburg ein. Die Vortragsreihe startet im Oktober mit dem Vortrag „Die Deutschen und ihre Rente“ und führt im November mit dem Vortrag „Vögel in der Agrarlandschaft – wird der stumme Frühling nun Realität?“ weiter. Im Januar referiert Dr. Thomas Polak über den Einsatz von Cannabis in der Medizin. Johannes Reichert erzählt über seine Erlebnisse während seiner Radtour nach Norwegen, und Karola Graf verzaubert in der Burg Arnstein wieder mit Märchen.

Zum Adventskonzert mit Siggi Juhasz und dem Veehharfenensemble der Musikschule Arnstein in der Kirche des Pfründnerspitals wird am 13. Dezember eingeladen. Im Bereich Junge Vhs werden die Kurse Wassergewöhnung, Schwimmkurse, das Pre Ballett und der Street Dance Club angeboten. Kreativ können Interessenten bei den Kursen freie Malerei und Töpfern sein. Wie man chic mit Schals und Tüchern aussehen kann, zeigt Petra Just. Das Walderlebniszentrum begibt sich mit den Teilnehmern auf eine meditative Waldwanderung, gibt Wissenswertes über den Christbaum und den Waldnaturschutz.

Im Bereich Gesundheit gibt es Entspannung mit Yoga, TaijiChan und Qi Gong. Wer mehr Power aufbringen möchte, kommt  in den Kursen Zumba, Exercise, Aquajogging und Selbstverteidigung auf seine Kosten. In Kooperation mit der Reha Sportgruppe bietet die Vhs  Nordic Walking und die ambulante Herzsportgruppe an. Wer das Tanzbein schwingen möchte, ist beim Disco-Fox Workshop genau richtig. Für grazilere Bewegungen eignet sich das Erwachsenenballett. In der Kletterhalle Weidenmühle können die Teilnehmer das Klettern üben.

Die Anmeldungen können telefonisch, persönlich oder per E-Mail an die Geschäftsführerin Susanne Günzel erfolgen. Kontaktdaten: Tel.: (09363) 80141, E-Mail: susanne.guenzel@arnstein.de. Gerne können sich Interessenten auch bei  Anja Krämer unter Tel.: (09363) 80113 oder anja.kraemer@arnstein.de im Vertretungsfall wenden.

Öffnungszeiten des Rathauses: Montag bis Freitag: 8 bis 12 Uhr, zusätzlich Donnerstag von 14 von 18 Uhr.

Schlagworte

  • Arnstein
  • Aquajogging
  • E-Mail
  • Klettern
  • Qigong
  • Yoga
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!