Urspringen

Blitzschutz, Glasfaser und Leichenhaus

In seiner jüngsten Sitzung beschäftigte sich der Urspringer Gemeinderat mit der Vergabe von Aufträgen für den Bauhof. Zuvor beriet das Gremium die vorliegenden Angebote im nichtöffentlichen Teil.
In seiner jüngsten Sitzung beschäftigte sich der Urspringer Gemeinderat mit der Vergabe von Aufträgen für den Bauhof. Zuvor beriet das Gremium die vorliegenden Angebote im nichtöffentlichen Teil.Den Auftrag für das Gewerk Heizungsinstallation erhält die Firma Bad- und Heizungspartner, Karlstadt zum Preis von 108 914 Euro (Neubau Bauhof 74 390 Euro, Umbau Feuerwehrhaus 32 810 Euro). Von 16 Firmen, die aufgefordert waren, Angebote abzugeben, lagen der Gemeinde jedoch nur drei Angebote vor.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen