PARTENSTEIN

Blutspende in Partenstein

73 Männer und Frauen kamen trotz des schönen Sommerwetters am vergangenen Montag ins Partensteiner Jugendheim in der Friedhofstraße, um ihr Blut zu spenden, heißt es in einer Pressemitteilung. Nach ärztlicher Untersuchung konnten 67 dringend benötigte Blutkonserven gewonnen werden.
73 Männer und Frauen kamen trotz des schönen Sommerwetters am vergangenen Montag ins Partensteiner Jugendheim in der Friedhofstraße, um ihr Blut zu spenden, heißt es in einer Pressemitteilung. Nach ärztlicher Untersuchung konnten 67 dringend benötigte Blutkonserven gewonnen werden. Neben der erfreulichen Zahl von sechs Erstspendern waren auch drei treue Mehrfachspender zu verzeichnen: Tina Welzenbach, Lohr (3. Blutspende); Katrin Müssig, Lohr (10. Blutspende); Gerhard Schreier, Lohr (150. Blutspende).