Zellingen

Brücke wird für Baustellenverkehr verstärkt

Der anstehende Neubau des Retzbacher Kindergartens und der dafür nötig Interimskindergarten vor und im Musikhaus waren Schwerpunkt-Thema im Zellinger Bauausschuss.
Für rund 10 000 Euro wird die kleine Brücke über die Retz in der Hermann-Klug-Straße in Retzbach verstärkt. Grund ist der zu erwartende Baustellenverkehr beim Bau des Retzbacher Kindergartens.  Foto: Jürgen Kamm
Der anstehende Neubau des Retzbacher Kindergartens und der dafür nötig Interimskindergarten vor und im Musikhaus waren Schwerpunkt-Thema im Zellinger Bauausschuss. Damit die künftige Baustelle in der Hermann-Klugstraße sinnvoll angefahren werden kann, muss die Brücke über die Retz verstärkt werden. Bisher gab es keine Unterlagen zu ihrer Traglast, die Beschilderung erlaubt nur eine Gesamtlast vom drei Tonnen. Müllautos die leer 16 und voll bis zu 26 Tonnen auf die Waage bringen, fahren dennoch darüber.Nach einer Brückenprüfung im Dezember 2018 empfahl Verwaltungsmitarbeiter Martin Eisenbacher.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen