Bühler

Bühler startet in die Narrenzeit

Kleeblätter und Schornsteinfeger – die jüngsten auf der Bühler Narrenbühne
Kleeblätter und Schornsteinfeger – die jüngsten auf der Bühler Narrenbühne Foto: Ernst Schneider

"Es ist so weit, zwei Tage Narrenzeit in Bühler", so begrüßte der Vorsitzende des SV Bühler/Münster, Michael Schaupp, die Besucher im vollbesetzten Sportheim zum Kappenabend des Karnevalsclubs Bühler (CCB). Als Gastgesellschaft war die Narrenschar aus dem Nachbarort Hundsbach gekommen. Gleich zu Anfang verkündete Schaupp eine Neuheit verkünden, denn erstmals waren die Live-Musiker von "Los Chrachos", ein Eigengewächs des CCB mit dabei und sorgten für Stimmung. Mit den Tanzmäusen, alle als Kleeblätter und Schornsteinfeger verkleidet, betraten die Jüngsten im Bühler Karneval die Bühne, tanzten freiweg zur Freude der Besucher und zeigten, dass sich die Bühler über den Karnevalsnachwuchs keine Sorgen machen müssen. Danach, spielten Larissa Hept, Marcel Bachmann und Tobias Zier einem Banküberfall der besonderen Art und hatten die Lacher auf ihrer Seite. Die Nachwuchs-Tanzgruppe Sweet Candys-Punks holten sich mit ihrer hinreißenden Vorstellung die erste Rakete des Abends.

Fotoserie

Kappenabend CCB

zur Fotoansicht

Im Hochzeitsstress zeigte sich Daniel Pfeuffer als Hochzeitsplaner doch etwas überfordert, da er immer mit der Angst vor Beziehungsproblemen seiner Kunden leben muss. Sorge bereitet dem Eheberater dabei die Ehe des Bürgermeisters, weil dieser doch immer sehr viel unterwegs ist und seine Ehefrau notgedrungen alleine lassen muss. Als Skifahrerin hatte es Dana Göbel in der Bütt auf die Holländer abgesehen und zog diese kräftig durch den Kakao, wofür sie mit einer weiteren Rakete des Publikums belohnt wurde.

Dominik Ruck philosophierte über Vaterfreuden.
Dominik Ruck philosophierte über Vaterfreuden. Foto: Ernst Schneider

Väter überwinden ihre Grenzen

Ein Höhepunkt des Abends war zweifelsohne der Sketch der "Ostdamen" Nina Großmann und Nicole Lehofer, die im reinsten sächsischen Dialekt von ihren Urlaubserlebnissen erzählten. Während die eine über die Explosion ihres Trabi berichten musste, konnte sich die andere über das Durchhaltevermögen ihres Fahrrades freuen. Ein weiterer Höhepunkt folgte postwendend mit der Tanzgruppe "Burlesque", die mit ihrem erotischen Tanz einen Hauch von "Moulin Rouge" und "Pigalle" in das Sportheim brachte und den Saal rockten.

Einen Tag bei der Aschfelder Feuerwehr glossierten Matthias Rombach, Patrick Ruck und Daniel Pfeuffer, mit nicht immer ganz jugendfreien Witzen, die doch einige Male gefährlich nahe an der bekannten Gürtellinie angesiedelt waren. Dominik Ruck philosophierte über "Vaterfreuden", wobei er unter anderem meinte, als Vater überwinde man damit seine Grenzen. Man gehe viel an die frische Luft, und müsse oft mit wenig Schlaf auskommen. Außerdem machte er folgende Rätsel-Rechnung auf: "Wenn 2 nicht 8 geben, merken sie spätestens nach 5 Monaten, dass sie bald 3 sind".

Farbenfrohes Finale

'Burlesque' ein Hauch von Moulin Rouge beim Bühler Fasching
"Burlesque" ein Hauch von Moulin Rouge beim Bühler Fasching Foto: Ernst Schneider

"Girls 4 Ever" und das "Mennoballett" brachte mit seinem feurigen Rock and Roll nochmals Stimmung in die Bude und nach langer Einleitung kam Dominik Rombach mit seinen Witzen zum Kern der Sache, denn als Schüler gab er die Höhe seiner Schule mit 1,20 Meter an, was zu der weiteren Frage veranlasste, weshalb nur 1,20 Meter? Die Antwort war denkbar einfach, denn mit seiner Körpergröße von 1,40 Metern, sei ihm die Schule bis zum Halse gestanden.

In der Gruppe "Fit und Vital" mühte sich Sophia Lankes redlich, mit viel Feuer zu sportlichen Leistungen zu animieren, aber Kevin Schmitt wusste dies mit viel Geschick und mit Schilderungen seiner großspurigen Erlebnissen zu unterbinden.

Mit dem Männerballett wurde die Stimmung erneut angeheizt und nach einem lustigen Fünf-Stunden-Programm zum farbenfrohen Finale übergeleitet.

Rückblick

  1. Große Erfolge der MKG-Garden in Veitshöchheim
  2. Berni Wilhelm zum Ehrenvorsitzenden ernannt
  3. Bergtheim: Ein Kappenabend vom Feinsten
  4. Straßenfasenacht Neubrunn: Wenn die Böbbel im Bajazz kommen
  5. Faschingszug trotz miesen Wetters gut besucht
  6. Schweinfurter Faschingszug: 12.000 Narren feiern trotz Regens
  7. Trotz Regen: 15 000 Besucher beim Faschingszug in Heidingsfeld
  8. Erlabrunner Narren feiern Fasenacht
  9. Landkreisfasching: Gaudiwurm geht baden
  10. Zug in Wiesenfeld: Mary Poppins zwischen Piraten und Rittern
  11. In Eltmann lautet das Narren-Motto: Freibier for Future.
  12. Bonbonregen und gute Stimmung
  13. Großer Auflauf und buntes Treiben beim Main-Post-Faschingsempfang
  14. Urspringer Narren eröffneten schon mal den Dorfladen
  15. Wonfurt: Wo der Bürgermeister keine Party macht
  16. Ermershausen: Spielvereinigung präsentiert Bierbilanz 2019
  17. Trotz starken Regens: Viele Narren zogen durch Uettingen
  18. Grunddörfer: OCV-Rekord-Gaudiwurm trotzt dem Regen
  19. Eisbären und Kasperltheater beim Marktbreiter Faschingsumzug
  20. Neuschleichach: Narrenzug erstmals mit Althütter Prinzenpaar
  21. Faschingszug in Frickenhausen: Eine Weinklinik soll's richten
  22. Faschingszug mit Eskimos, Eisbären und Piraten
  23. Regen schreckte die Zuschauer nicht
  24. Siebenjährige organisiert Mini-Faschingszug für guten Zweck
  25. KiKaG-Prunksitzung: Kitzinger Narren begeistern ihr Publikum
  26. Faschingszug Langenprozelten: Määdusas und Simpsons unterwegs im Land der Kohleräwer
  27. Treue Abzeichen für karnevalistischen Tanzsport
  28. "Fantasie endet nie" beim Sylbacher Fasching
  29. Tänzchen bei den Senioren
  30. Schlappmaulorden: Aiwanger will mit Söder ins Kanzleramt
  31. Tausende jubelten 35 Fußgruppen und Motivwagen zu
  32. Weiber ließen es krachen
  33. Kinderfasching mit der SPD
  34. Einladung an den Landesvater zum Gassefetzer-Jubiläum
  35. Langer Faschingszug durch die Gemeinde
  36. Helau im Juliusspital Seniorenstift
  37. Närrische Singstunde des Männergesangvereins
  38. Büttenspektakel unter dem Motto "Hainert for future"
  39. Glückspilze mit eingebauten Regenschirmen
  40. Liveblog vom Schweinfurter Faschingszug 2020
  41. Scharfrichter und Knappe in der Zeller Bütt
  42. Zum Nachlesen: Markus Söder bei der Verleihung des Schlappmaulordens
  43. Antöner Peter Stößel mit dem höchsten Narrenorden ausgezeichnet
  44. 61 bunte Gruppen in Himmelstadt: Nasa, Wikinger und Mad Max
  45. Faschingszug Schweinfurt 2020: Wann und wo geht's los?
  46. Zwei Jahre nach Ramonas Unfalltod: "Fasching geht nicht mehr"
  47. Giraffen, Affen und kleine Gespenster beim Gaudiwurm
  48. Faschingsparty von St. Nikolaus-Schule und Heilpädagogischer Tagesstätte
  49. Hausen: Mit der Bundeskanzlerin auf Du und Du
  50. Donnerschlag und Geistesblitze beim Müdesheimer Fasching

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Bühler
  • Ernst Schneider
  • Fasching
  • Hochzeitsplaner
  • Moulin Rouge
  • Raketen
  • Witze und Witzigkeit
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!