Bühler

Bürgermeisterwahl: Freie Wähler setzen auf Achim Höfling

Der 46-jährige Eußenheimer Wirtschaftslehrer Achim Höfling stellt sich am 15. März 2020 für die Freien Wähler des Bachgrundes als Bürgermeisterkandidat der Gemeinde Eußenheim zur Wahl. Foto: Ernst Schneider

Da der langjährige Eußenheimer Bürgermeister Dieter Schneider (CSU) nicht mehr für eine weitere Wahlperiode antritt (wir berichteten), entschlossen sich die Freien Wähler im Bachgrund, mit Achim Höfling aus Eußenheim einen eigenen Bürgermeisterkandidaten am 15. März 2020 ins Rennen zu schicken. Da es keinen Gegenkandidaten gab, war die Kürung nur Formsache. In der auch von Nichtmitgliedern gut besuchten und von Peter Utsch geleiteten Versammlung stimmten von 40 stimmberechtigten Mitgliedern 38 Mitglieder dem Vorschlag der Vorstandschaft zu.

Achim Höfling ist gebürtiger Eußenheimer und 46 Jahre alt. Am Gymnasium in Mellrichstadt ist er Wirtschaftslehrer, ist ledig und wohnt zurzeit noch bei Vater und Schwester in Eußenheim. Infolge dessen will er, wenn er gewählt wird, sich mit ganzer Kraft dem Bürgermeisteramt widmen.

Sechs Jahre als Deutschlehrer in China

Sechs Jahre war er in China als Deutschlehrer tätig. Auch zuvor war er viel unterwegs, hatte aber auch in der Zeit davor in seiner Heimatgemeinde viel Jugendarbeit geleistet. Hölfing studierte in Erlangen Wirtschaftswissenschaften und Anglistik und hatte in England einen ersten Auslandsaufenthalt. Daran schlossen sich zwei Jahre Referendarzeit in Fürth und in der Nähe Münchens an.

Seine Lebenszeitanstellung am Aschaffenburger Gymnasium folgte. Dort war er unter anderem verantwortlich für WR-Unterricht (Wirtschaft und Recht), wobei der immer mehrere junge WR-Lehrer betreute. Ferner hielt er auch Fortbildungsveranstaltungen, war Personalrat und Vertrauenslehrer. Ende Juli wurde er nach seiner Rückkehr aus China vom Kultusministerium nach Mellrichstadt versetzt und die Freien Wähler aus dem Bachgrund haben ihn ermutigt, als Bürgermeisterkandidat für Eußenheim anzutreten. 

Als seine Stärken sieht Höfling, der noch keine kommunalpolitischen Erfahrungen hat, seinen frischen Blick ohne vorgefertigter Meinung an. Außerdem schulde er keinem einen Gefallen. Ferner könne er Anliegen neutral beurteilen und habe aufgrund dessen, da er nicht in jedem Verein ist, keine "Lieblinge". Sein Grundsatz, wenn er etwas macht, mache er es ganz.

Liste für den Gemeinderat

Neben der Bürgermeisternominierung stellten die Freien Wähler auch ihre Kandidatenliste für den Eußenheimer Gemeinderat auf. Demnach steht auf Platz eins Eußenheims dritte Bürgermeisterin Martina Utsch, gefolgt von Peter Heun, Klaus Weidner, Thomas Reitz, Marcio Zankl (neu), Friedemann Bach (neu), Alexandra Fehn (Neu), Tanja Dangel (neu), Wolfgang Rüth, Holger König (neu), Thomas Nierla (neu), Marco Göbel (neu), Michael Gerstbrein (neu), Christine Binner (neu), Hubert Rosenzweig und Matthias Binner.

Rückblick

  1. Bürgerliste Rechtenbach: Kandidaten werden gesucht
  2. UGM-Liste: Ein Weckruf aus dem Raum Marktheidenfeld
  3. Schollbrunn: Kohlroß kandidiert offiziell für zweite Amtszeit
  4. MSP-Landratskandidaten auf Tour: Warum sich der Sinngrund abgehängt fühlt
  5. FDP will Verantwortung in Main-Spessart übernehmen
  6. Lippert und BfB werben mit 15-Punkte-Programm für Gemünden
  7. MSP: Systec-Geschäftsführer verlangt Lösungen von Landratskandidaten
  8. Kandidaten für 2020: Verjüngungskur bei der CSU Marktheidenfeld
  9. Bischbrunn: Was Bürgermeisterin Engelhardt in Zukunft vorhat
  10. IB will Bürgermeister stellen und Kehrtwende für Burgsinn
  11. Listenvereinigung CSU/FBL Himmelstadt nominiert Kandidaten
  12. Johannes Wagenpfahl will Gräfendorfs Bürgermeister werden
  13. Burgsinn: Bürgermeisterkandidat Herold will seiner Linie treu bleiben
  14. Auch Roden steht klar zum Kandidaten Albert aus Ansbach
  15. Kreuzwertheim: Was Klaus Thoma alles schaffen will
  16. B26n: BN-Kreisvorsitzender kritisiert Bürgermeisterkandidat Kaufmann
  17. Diskussion der MSP-Landratskandidaten: Was im Klinikum Lohr besser laufen muss
  18. CSU-Kandidat: So will Thomas Stamm Marktheidenfeld gestalten
  19. Bei Treffen mit FfF-Aktivisten: MSP-Landratskandidaten stritten über B26n
  20. Wolfgang Heß (Freie Wähler) will Bürgermeister in Thüngen werden
  21. Die CSU unterstützt Michael Hombach in Karlstadt
  22. Parteinotiz: Christlich Freie Wähler nominieren Kandidaten
  23. Benedikt Kaufmann setzt in Karlstadt auf Gemeinschaft
  24. Landratskandidatin Pamela Nembach stellt ihr Programm vor
  25. Emotional und informativ: So lief die Bus-Tour mit den Main-Spessarter Landratskandidaten
  26. Achim Müller will Bürgermeister bleiben
  27. Neue Liste UGM will in Main-Spessart Themen setzen
  28. Roden: Volle Unterstützung für Bürgermeisterkandidat Albert
  29. Grüne mit Frauenpower, aber ohne Bürgermeisterkandidatin
  30. Christoph Müller will Triefensteins Bürgermeister werden
  31. Finanzexperte Michael Kessel will Lohrer Bürgermeister werden
  32. Wegen einer Zeitungsanzeige: Bürgerverein Lohr entschuldigt sich
  33. Per Anzeige gefunden: Michael Kessel, Lohrs dritter Bürgermeister-Kandidat
  34. Der neue Landratsschoppen ist ein Retzstadter
  35. Bürgerverein hat einen Kandidaten
  36. Johannes Albert will Bürgermeister in Roden werden
  37. Zwei Bürgermeisterkandidaten, aber nur eine Gemeinderatsliste
  38. Zweiter Bürgermeister Uwe Menth kandidiert nicht mehr
  39. Bürgermeisterwahl: Freie Wähler setzen auf Achim Höfling
  40. Georg Neubauer wieder nominiert
  41. Christoph Vogel ist jetzt offiziell Landratskandidat in Main-Spessart
  42. Paul kritisiert Ton im Wahlkampf
  43. Karlstadter Grüne nominieren Armin Beck als Bürgermeisterkandidat
  44. Kaufmann zur B26n: Beste Lösung für Karlstadt finden
  45. Wie lautet Ihre Frage an die Landratskandidaten?
  46. Einheitsliste für Rechtenbach geplant
  47. Karlstadter Grüne nominieren Bürgermeisterkandidaten
  48. Oldtimerbustour mit den Landratskandidaten durch Main-Spessart
  49. Rechtenbachs Ex-Bürgermeister bald Lohrer Stadtrat?
  50. CSU will "Main-Spessart neu denken" und setzt auf Vielfalt

Schlagworte

  • Bühler
  • Ernst Schneider
  • Anglistik
  • Bürgermeister und Oberbürgermeister
  • Bürgermeisterwahlen
  • CSU
  • Deutschlehrer
  • Dieter Schneider
  • England
  • Freie Wähler
  • Jugendsozialarbeit
  • Kommunalwahl 2020 im Landkreis Main-Spessart
  • Stadträte und Gemeinderäte
  • Vertrauenslehrerinnen und -lehrer
  • Weiterbildungsveranstaltungen
  • Wähler
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!