Bürgerwünsche

Bei der Bürgerbeteiligung zur Sanierung der Stadthalle Lohr kamen von Seiten der Bevölke- rung etliche Wünsche, aber auch heftige Kritik an der vorgestellten Planung:  Durch die geplante zweite Bühne werde "der Saal kaputt ge- macht",
Bei der Bürgerbeteiligung zur Sanierung der Stadthalle Lohr kamen von Seiten der Bevölke- rung etliche Wünsche, aber auch heftige Kritik an der vorgestellten Planung:  Durch die geplante zweite Bühne werde "der Saal kaputt ge- macht", meinte Berthold Wagner, ehemaliger Leiter der Volkshoch- schule Lohr.  Auf die zweite Bühne verzichten will auch Franz Wilhelm Weis, Ortsvorsitzender der CSU Lohr: "Wir haben kein Geld - und dann wird eine Bühne gebaut, von der viele im Saal nichts halten."  Das Restaurant an die Jahn- straße verlegen will Kunsterzieher Roland Schaller.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen