Büchold

CSU-Mann Christian Staat: Von Büchold nach Brüssel

Seine Chancen, Abgeordneter zu werden, sind klein. Dabei kennt sich kaum ein Kandidat mit der Europa-Bürokratie so gut aus wie CSU-Kandidat Christian Staat.
Christian Staat ist der Spitzenkandidat der CSU in Unterfranken für die Europawahl. Foto: Thomas Obermeier
Ein regnerischer Spätnachmittag in Schonungen im Landkreis Schweinfurt. Rechtzeitig zum Häuser-Wahlkampf schaut die Sonne raus. "Das motiviert", sagt Christian Staat. Und drückt lachend die nächste Klingel. Der 35-Jährige aus Büchold (Lkr. Main-Spessart) kandidiert als Europaabgeordneter für die CSU. Seine Chancen, nach der Wahl am 26. Mai ins Parlament einzuziehen, stehen nicht sonderlich gut. Aber Staat kämpft unermüdlich. Für die CSU, für ihren europäischen Spitzenkandidaten Manfred Weber. Fünf Vertreter stellt die CSU aktuell in Straßburg und Brüssel. Um zusätzliche Mandate zu gewinnen, müsste ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen