Karlstadt

CSU-Stadtratsfraktion: Karlstadt braucht mehr KiTa-Plätze

Die Plätze in den Kindertageseinrichtungen sind der Karlstadter CSU zu wenig. Die Fraktion beantragt zu prüfen, ob an den Schulen Container aufgestellt werden können.
In der Sitzung des Familien-, Jugend-, Kultur-, Sport- und Schulausschusses vom 14. Mai 2019 wurde berichtet, dass die Stadt Karlstadt in den Kindertageseinrichtungen aktuell einen Nachfrageüberhang hat. “Auf Grund der geburtenstarken Jahrgänge und der Zuzüge im Stadtgebiet sind wir der Meinung, dass Karlstadt in den nächsten Jahren weitere Kinderbetreuungsplätze braucht, um den Bedarf zu decken.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen