LOHR

Café Klinker bleibt sonntags zu

Die Stadthalle verursachte in den ersten sieben Monaten dieses Jahres ein Betriebsdefizit in Höhe von 382 000 Euro. Das gab Werkleiter Thomas Funck in der Stadtratswerkausschusssitzung am Dienstag bekannt.
Das Café Klinker ist künftig nur noch im Rahmen kultureller Veranstaltungen in der Stadthalle geöffnet; die bisherigen Sonntagsöffnungszeiten wurden aus wirtschaftlichen Gründen gestrichen. Foto: Foto: Wolfgang Dehm
Die Stadthalle verursachte in den ersten sieben Monaten dieses Jahres ein Betriebsdefizit in Höhe von 382 000 Euro. Das gab Werkleiter Thomas Funck in der Stadtratswerkausschusssitzung am Dienstag bekannt. Seinen Ausführungen zufolge sind dies 66000 Euro mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres 2017, in dem das komplette Jahresbetriebsdefizit rund 650 000 Euro betrug. „Wir sind absolut im Plan, kein Grund für Panik“, sagte Funck mit Blick auf das für dieses Jahr veranschlagte Betriebsdefizit von rund einer Million Euro. Nichtsdestotrotz warnte er davor, aus den vorliegenden Ergebniszahlen ...