MITTELSINN

Cannabis sichergestellt

Insgesamt rund zweieinhalb Kilogramm frische Cannabispflanzen und getrocknete Blüten wurden vergangene Woche bei einer Hausdurchsuchung in Mittelsinn beschlagnahmt.
Cannabis
ARCHIV - Eine Cannabis-Pflanze steht am 10.02.2017 in einem Hinterhof in Orange County, Kalifornien (USA). Foto: Matt Masin (Orange County Register via ZUMA)
Insgesamt rund zweieinhalb Kilogramm frische Cannabispflanzen und getrocknete Blüten wurden vergangene Woche anlässlich einer Hausdurchsuchung in Mittelsinn beschlagnahmt, heißt es im Polizeibericht. Vorausgegangen waren Ermittlungen der Polizeistation Gemünden, die Kenntnis von einer Outdoor-Plantage mit mehreren Cannabis-Pflanzen in der Mittelsinner Flur erlangt hatte. Gegen den Grundstücksbesitzer wurde bei der Staatsanwaltschaft Würzburg ein Durchsuchungsbeschluss erwirkt. Dieser hatte seinen kleine Plantage zum Zeitpunkt der Durchsuchung bereits abgeerntet. Die frischen Pflanzen sowie 129 Gramm ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen