Marktheidenfeld

Car-Sharing-Entscheidung vertagt

Im Januar hatte sich der Marktheidenfelder Stadtrat mit dem Thema Car-Sharing befasst.
Im Januar hatte sich der Marktheidenfelder Stadtrat mit dem Thema Car-Sharing befasst. In der Sitzung am Donnerstag wollte der Stadtrat entscheiden, ob er das Leihfahrzeug-Angebot des Deggendorfer Unternehmens "mikar" annehmen will oder nicht. Allein, es kam nicht dazu: Der Punkt vier der Tagesordnung wurde abgesetzt. Die Begründung von Bürgermeisterin Helga Schmidt-Neder: "Es besteht noch Klärungsbedarf." 
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen