Karlstadt

Caritasverband Spessart bietet neue Betreuung für Demente

Die Fachstelle für pflegende Angehörige Karlstadt (Caritasverband Main-Spessart) bietet in Kooperation mit einer engagierten Bürgerin ab Februar ein sogenanntes "TiPi" in Retzstadt an. Bei einem TiPi handelt es sich laut einer Pressemitteilung um die Tagesbetreuung von Demenzpatienten in Privathaushalten, ähnlich dem Tagesmutter-Prinzip für Kinder. Die ambitionierte Gastgeberin aus Retzstadt ist Rentnerin und engagiert sich seit einiger Zeit ehrenamtlich bei der Fachstelle. Sie übernimmt eigentlich die stundenweise Betreuung von Menschen mit Demenz in deren Zuhause. Beim neuen Projekt kehrt sie den Spieß herum und bietet ihre eigenen Räumlichkeiten als Betreuungsstätte für die Betroffenen an.

Bis zu vier Gäste kann sie pro TiPi aufnehmen. Die Treffen möchte sie individuell und gemütlich gestalten, heißt es in der Mitteilung, mit Musik und Gesang, Gesprächen, kleineren Spaziergängen und selbstgebackenen Kuchen. Bei Bedarf wird die Gastgeberin von weiteren Ehrenamtlichen der Fachstelle unterstützt. Alle Ehrenamtlichen werden in einer Schulung auf ihre Einsätze vorbereitet.

Lena Sebold von der Fachstelle für pflegende Angehörige Karlstadt wird das Projekt fachlich begleiten. Das TiPi Retzstadt wird wöchentlich donnerstags von 14 bis 18 Uhr angeboten. Die Kosten können durch die Pflegeversicherung erstattet werden.

Die Caritas weist außerdem darauf hin, dass sich der Beratungsort für allgemeine soziale Beratung, Sucht- und Drogenberatung und Fachstelle pflegende Angehörige Karlstadt geändert hat. Diese Beratung findet nun am Kirchplatz 16, 97753 Karlstadt statt.

Weitere Informationen bei Lena Sebold, Fachstelle für pflegende Angehörige Karlstadt, Kirchplatz 16, Karlstadt. Tel.: (09352) 843118 oder E-Mail: LSebold@caritas-msp.de

Schlagworte

  • Karlstadt
  • Caritas
  • Pflegeversicherung
  • Pflegeversicherungen und Pflegekassen
  • Sozialberatung
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte vorher an.

Anmelden

Sie sind noch kein Mitglied auf mainpost.de? Dann jetzt gleich hier registrieren.