GEMÜNDEN

Christbaumdorf spendete Baum für Seniorenheim

Drei Meter hohe Tanne gespendet
Das Christbaumdorf Mittelsinn hat den Bewohnern des Kreisseniorenzentrums in Gemünden kurz vor Weihnachten eine besondere Freude bereitet, teilt das Seniorenzentrum mit. Der erst seit Kurzem eingetragene gemeinnützige Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Region Main-Spessart und ihre Einrichtungen zu stärken und zu unterstützen. Daher spendete der Verein eine drei Meter hohe Nordmanntanne an das Kreisseniorenzentrum in Gemünden. Die Bewohner und die Einrichtungsleitung, Edith Sachs, waren begeistert und schmückten die Tanne liebevoll. So erstrahlt der Speisesaal der Einrichtung in neuem Glanz. Die Tanne hatte der zweite Vorsitzende, Uli Sachs, höchstpersönlich im Seniorenzentrum vorbeigebracht. Da einige Bewohner selbst aus dem Sinngrund kommen, hat der Verein ihnen ein Stück Heimat nach Gemünden gebracht. Foto: S. Höflich Foto: S. Höflich
Das Christbaumdorf Mittelsinn hat den Bewohnern des Kreisseniorenzentrums in Gemünden kurz vor Weihnachten eine besondere Freude bereitet, teilt das Seniorenzentrum mit.

Der erst seit Kurzem eingetragene gemeinnützige Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Region Main-Spessart und ihre Einrichtungen zu stärken und zu unterstützen.
Daher spendete der Verein eine drei Meter hohe Nordmanntanne an das Kreisseniorenzentrum in Gemünden. Die Bewohner und die Leiterin der Einrichtung, Edith Sachs, waren laut Mitteilung begeistert und schmückten die Tanne liebevoll. So erstrahlt der Speisesaal der Einrichtung in neuem Glanz.

Die Tanne hatte der Zweite Vorsitzende, Uli Sachs, persönlich im Seniorenzentrum vorbeigebracht. Da einige Bewohner aus dem Sinngrund kommen, hat der Verein ihnen somit ein Stück Heimat nach Gemünden gebracht. Foto: S. Höflich

Schlagworte

  • Gemünden
  • Tannen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!