Marktheidenfeld

Cottage Garden aus Eichenfürst schließt stationären Handel

Das Familienunternehmen Däumler legt seinen Schwerpunkt künftig auf Gartenmessen und Großhandel. Ein offizielles Schließdatum steht noch nicht fest.
Geben den stationären Handel in Marktheidenfeld auf: Matthias und Helga Däumler von Cottage Garden in Eichenfürst. Foto: Lucia Lenzen
Sie habe lange überlegt, ob es eine andere Lösung geben kann, erzählt Helga Däumler. Doch am Ende blieb der Geschäftsinhaberin von Cottage Garden in Eichenfürst nur eins: Den stationären Einzelhandel in dem zu Glasofen gehörenden Weiler aufzugeben. 2001 hatte die Familie, die ursprünglich aus dem Hessischen stammt, das Hofgut in Eichenfürst gekauft. "Die Gebäude standen damals zehn Jahre leer, wir haben alles komplett saniert", erzählt Helga Däumler. 2002 eröffnete dort der "Cottage Garden". Sein Angebot: Gartenmöbel, Garten- und Wohnaccessoires.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen