OBERNBURG AM MAIN

Dachstuhl völlig ausgebrannt

Am Sonntagmorgen stand der Dachstuhl eines Einfamilienhauses in Obernburg am Main in Flammen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Die Polizei sucht noch nach der Brandursache.
Feuerwehrfahrzeug (Symbolbild)
Feuerwehrfahrzeug (Symbolbild) Foto: Patrick Seeger (dpa)
Aus bislang noch ungeklärter Ursache ist am Sonntagmorgen der Dachstuhl eines Einfamilienhauses in Flammen aufgegangen. Verletz wurde den Polizeiinformationen nach glücklicherweise niemand. Das Feuer ist inzwischen unter Kontrolle. Die Ermittlungen zur Brandursache werden von der Kriminalpolizei Aschaffenburg geführt. Kurz vor 9 Uhr war die Mitteilung über den Brand bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Unterfranken eingegangen. Als die Beamten der Polizeiinspektion Obernburg am Einsatzort am Mömlingtalring eintrafen, stand der Dachstuhl des Wohnhauses bereits im Vollbrand. Die Freiwilligen ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen