Lohr

"Damit alle eins sind“: Vortragsreihe zu den Konfessionen

Die Pfarreiengemeinschaft 12 Apostel am Tor zum Spessart beginnt am Montag, 14. Oktober, um 19.30 Uhr im Pfarrheim St. Michael in Lohr eine neue Vortragsreihe "Damit alle eins sind!“ - Was verbindet? Was trennt? Kirchen und kirchliche Gemeinschaften im Überblick“. Die Vorträge sind eine Entdeckungsreise durch die bunte Welt der christlichen Kirchen und kirchlichen Gemeinschaften.

Die schematische Einteilung „römisch-katholisch“, „orthodox“ und „evangelisch“ vereinfacht die Betrachtung, aber sie entspricht nicht der Buntheit, in der sich der christliche Glaube in den verschiedenen Konfessionen entfaltet, heißt es in der Ankündigung. Die Kirchen des Ostens kennen neben den orthodoxen Kirchen die farbenfrohen Liturgien und Riten der altorientalischen Christen in Ägypten, Äthiopien, Armenien, Indien und viele andere Teilen der Erde. Zur römisch-katholischen Kirche gehören auch die unierten Kirchen, die in ihrem Glaubensleben oft den Kirchen des Ostens viel näher stehen; und auch die Kirchen der Reformation kennen ganz unterschiedliche Richtungen, die geprägt werden von Namen wie Martin Luther, Johannes Calvin und Huldrych Zwingli. Vor und nach den großen Einschnitten von 1054 und 1517 gab es Trennungen. Ist diese Vielfalt Verrat an der Absicht Jesu?

Pfarrer Sven Johannsen wird monatlich einen Einblick in die Geschichte, Liturgie und Besonderheit der verschiedenen christlichen Kirchen beziehungsweise Kirchenfamilien geben. Zugleich soll dabei auch erkennbar werden, dass es bei aller Unterschiedlichkeit wesentliche Momente gibt, die verschiedenen Konfessionen verbindet.

Der erste Vortrag schaut  auf die Anfänge, die Zeit der Apostel bis zu den großen vier Konzilien im 4. und 5. Jahrhundert. Gab es zu dieser Zeit schon unterschiedliche Entwicklungen in der Gemeinde der Jünger? Welche Rolle spielt Paulus? Was hat für die ersten Christen die Einheit garantiert?

Die folgenden Abenden beschäftigen sich dann mit den orthodoxen und altorientalischen Kirchen (18. November), den Kirchen der Reformation (13. Januar), den Freikirchen und Altkatholiken (17. Februar), der römisch-katholischen Kirche (16. März) und der Entwicklung der Ökumenischen Bewegung (20. April).

Schlagworte

  • Lohr
  • Apostel
  • Christen
  • Christentum
  • Christliche Glaubensrichtungen
  • Christliche Kirchen
  • Evangelische Kirche
  • Huldrych Zwingli
  • Jesus Christus
  • Johannes Calvin
  • Kirchen und Hauptorganisationen einzelner Religionen
  • Konfessionen
  • Martin Luther
  • Pfarrer und Pastoren
  • Reformation der christlichen Kirchen
  • Römisch-katholische Kirche
  • Sven Johannsen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!