PARTENSTEIN

Damit selbstbestimmtes Leben wieder gelingen kann

Das Haus „Hirtenhof“ in Partenstein feiert sein 25-jähriges Bestehen. 33 Plätze für Suchtkranke.
Auf einer Anhöhe am Ende von Partenstein in Richtung Frammersbach liegt das Haus „Hirtenhof“, ein ehemaliges Hotel. Diese Einrichtung für Suchtkrankenhilfe feiert ihr 25-jähriges Bestehen. Foto: Foto: Karl Anderlohr
Mit einem Festgottesdienst um 10 Uhr in der Pfarrkirche St. Johannes der Täufer und einem Festakt um 14.30 Uhr feiert das Haus „Hirtenhof“ in Partenstein, eine Einrichtung der Suchtkrankenhilfe in der Trägerschaft des Deutschen Ordens, am Sonntag, 2. September, sein 25-jähriges Bestehen. Seit nunmehr 25 Jahren bietet der Deutsche Orden, heute eine Körperschaft des öffentlichen Rechts mit Sitz in Weyarn bei München, entsprechend seinem Gründungsauftrag „Helfen und Heilen“ mit seinen Ordenswerken täglich über 3000 Menschen Heimat, Orientierung und Zukunftsperspektive. In 64 ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen