Gramschatz

Das Buch der Natur lesen lernen

Zwei Wochen lang arbeiteten 13 Jugendliche aus neun Ländern – aus Armenien, China, Frankreich, Griechenland, Italien, Korea, Spanien, Russland und der Türkei – gemeinsam bei einem internationalen Workcamp am Walderlebniszentrum Gramschatzer Wald.
13 Jugendliche aus aller Welt trafen sich im Walderlebniszentrum Einsiedel bei Gramschatz, um am Aufbau eines künftigen "Zahlenparks" mitzuarbeiten. Eine Aufgabe war es, Hinweisschilder für die einzelnen Stationen auszusägen und zu bemalen. Foto: Günter Roth
Zwei Wochen lang arbeiteten 13 Jugendliche aus neun Ländern – aus Armenien, China, Frankreich, Griechenland, Italien, Korea, Spanien, Russland und der Türkei – gemeinsam bei einem internationalen Workcamp am Walderlebniszentrum Gramschatzer Wald. Sie gestalteten dort Stationen des neu entstehenden Erlebnispfades "Zahlenwald".Gleich zwei Dimensionen tun sich auf im Walderlebniszentrum Gramschatzer Wald: Zum einen das Erlebnis-Projekt "Zahlenwald - das Buch der Natur lesen lernen", das die Mathematikverlags-Leiterin Gabi Preiß mit ihrem verstorbenen Vater Gerhard Preiß, Professor für Didaktik der Mathematik, ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen