Lohr

Das Wasser ist zurück im Lohrer Stadtbach

Ein Jahr lang war das Wasser im Lohrer Stadtbach wegen der Bauarbeiten auf dem Brauereiareal »abgestellt«. Seit Donnerstagmorgen ist es zurück.
Der Moment der Rückkehr: Bauhofleiter Peter Bechold (von rechts) und seine Mitarbeiter Jürgen Dildey und Andreas Kuhn beobachten, wie das Wasser von der Unterquerung des Brauereiareals kommend in das Bachbett in der städtischen Anlage fließt. Foto: Johannes Ungemach
Ein Jahr lang war das Wasser im Lohrer Stadtbach wegen der Bauarbeiten auf dem Brauereiareal »abgestellt«. Seit Donnerstagmorgen ist es zurück. Mitarbeiter des Bauhofs öffneten um 9 Uhr den Schieber an der Rechtenbacher Straße. Wasser aus dem Rechtenbach floss wieder in den Stadtbach. Es dauerte allerdings gut eine Stunde, bis sich das Nass durch Verrohrungen, Absetzbecken, Rinnen und Düker seinen Weg bis dorthin gebahnt hatte, wo es in den vergangenen Monaten am meisten vermisst worden war: in die städtische Anlage und speziell zum dortigen Spielplatz. Doch ausgerechnet in diesem Moment musste es regnen!
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen