MARKTHEIDENFELD

Der Straßenköter hat den Blues

Kompromisslos dem Song verpflichtet: Bernd Rinser hat die ersten drei LPs seines fünfteilig geplanten Zyklus herausgebracht. „Roots Rock“ nennt der Marktheidenfelder Musiker sein ambitioniertes Werk.
Der Marktheidenfelder Bernd Rinser hat die drei ersten LPs eines fünfteilig geplanten Zyklus herausgebracht, den er „Rootsrock“ nennt. Foto: Foto: Bernd Rinser
Kenner und Fans sagen, Musiker wie der Marktheidenfelder Bernd Rinser würden offenbar immer seltener: eine starke Persönlichkeit, authentisch, mit Mut zur ganz eigenen musikalischen Richtung und dabei kompromisslos dem Song verpflichtet. Jetzt bringt Rinser den ersten Teil seines sehr ambitionierten Werkes „Rootsrock“ heraus. Der „Rolling Stone“ schrieb einmal: „Es ist etwas Weites in dieser versiert gespielten und gebrochen romantischen Musik, die zum Beispiel Willy de Ville in ähnlicher Weise hätte einfallen können.“ Wenn Rinser solo unterwegs ist, spricht er von ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen