KARLSTADT

Der kleine Hirte und der große Räuber

Jeder Mensch ist zur Krippe eingeladen, und vieles verändert sich, wenn man sich auf die Weihnachtsbotschaft einlässt.
Der kleine Hirte und der große Räuber
(agä) Jeder Mensch ist zur Krippe eingeladen, und vieles verändert sich, wenn man sich auf die Weihnachtsbotschaft einlässt. Foto: Foto: Kindergarten
Jeder Mensch ist zur Krippe eingeladen, und vieles verändert sich, wenn man sich auf die Weihnachtsbotschaft einlässt. In der Geschichte „Der kleine Hirte und der große Räuber“ wird das am Beispiel eines Räubers verdeutlicht, der mit Hilfe eines kleinen Hirten seinen neuen Weg erkennt. Die Kinder des Kindergartens St. Johannis spielten das Stück im Sonntagsgottesdienst in der vollbesetzten Kirche St. Johannis, wobei Jonas Bauer und Maximilian Schraut das Geschehen mit Orff-Instrumenten untermalten.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen