MAIN-SPESSART

Die Adventszeit in der Bäckerei

Weihnachtsaktion für Kinder: Wer seinen Strumpf in einer Filiale der Bäckerei abgab, konnte ihn gefüllt wieder abholen. Foto: Maxl Bäck

Der Advent und Weihnachten sind gerade für Kinder eine ganz besondere Zeit. Auch in der regionalen Bäckerei Maxl Bäck gab es daher zur Adventszeit eine Aktion für die Kleinsten in der Region. Das teilt die Bäckerei in einer Pressemitteilung mir

Feier mit rund 60 Kindern

Anfang Dezember konnten die Kinder einen Stiefel oder Socken zusammen mit einem selbst gemalten Bild in einer der Bäckereifilialen in den Landkreisen Main-Spessart und Würzburg abgeben. Über 1400 Socken und Stiefel wurden dann mit Obst, Schokolade und Selbstgebackenem gefüllt und am Nikolaustag von den Kindern wieder abgeholt. Für die rund 60 Kinder der Maxl Bäck Mitarbeiter gab es noch eine Kinderweihnachtsfeier in Zellingen mit Punsch, Bratwurst, Plätzchen und einer Aufführung des Zauberers Zappalott. Aber auch an die „Großen“ (mit oder ohne Kinder) wurde gedacht: Sie bekamen einen Weihnachtsbaum aus dem Spessart und konnten am Lagerfeuer Glühwein trinken.

Spende für Hospiz

Auch das Kinderhospiz Sternenzelt kann sich über eine Spende von 500 Euro freuen, wovon jeweils die Hälfte von den Mitarbeitern und der Geschäftsleitung kommt.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Karlstadt
  • Gemünden
  • Lohr
  • Marktheidenfeld
  • Zellingen
  • Bäckereien und Konditoreien
  • Hospize
  • Stiefel
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!