Arnstein

Die Arnsteiner Realschule begrüßt neue Lehrkräfte

Die Arnsteiner Realschule begrüßt neue Lehrkräfte (von links) Peter Sprenger, Simone Maier, Jasmin Keidel, Lisa Rüthlein, Christiane Freiburg (Konrektorin) und Elisabeth Stumpf (Schulleiterin). Foto: Klaus May

Mit Beginn des neuen Schuljahres begrüßt die Schulfamilie der Realschule Arnstein fünf neue Lehrkräfte und 73 neue 5. Klässler. Peter Sprenger, Simone Maier, Jasmin Keidel, Lisa Rüthlein und Christiane Freiburg sind neu an der Schule.

Das Team der Schulleitung wurde durch Konrektorin Christiane Freiburg von der Wolffskeel-Realschule vervollständigt, heißt es in einer Pressemitteilung. Sie unterrichtet die Fächer Mathematik, katholische Religion und IT, hat jahrelange Erfahrung in der Schulleitung und ist seit Jahren für die Koordination der SMV in Unterfranken verantwortlich.

Für die 434 Schüler stehen modern ausgestattete Fachräume zur Verfügung. Wie in jedem Jahr wurden Bereiche der Schule in den Ferien renoviert und mit neuer Technik ausgestattet, was durch den Landkreis Main-Spessart als Sachaufwandsträger möglich gemacht wird. Aufgrund der guten Lehrerversorgung an der Realschule Arnstein ist es möglich, den Schülern ein breit gefächertes Wahlfachangebot anzubieten. Vom künstlerisch-kreativen Bereich (Schultheater, Orchester) über den sozialen (Schulsanitäter) bis hin zum technisch-mathematischen Bereich (Robotik, MINT) bleiben kaum Wünsche offen. Sportkurse (Mountainbike, Fußball, Basketball) und diverse Ergänzungsunterrichte vervollständigen das Angebot.

Schlagworte

  • Arnstein
  • Lehrerinnen und Lehrer
  • Mathematik
  • Mountainbike
  • Realschulen
  • Robotik
  • Schulen
  • Schuljahre
  • Schulleitungen
  • Schülerinnen und Schüler
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!