Arnstein

Die Vielfalt des Werntals spiegelt sich in 300 Veranstaltungen

300 Events und Veranstaltungen beinhaltet der neue Veranstaltungskalender der Stadt Arnstein. Ab sofort liegt er in Geschäften, Banken und der Stadtverwaltung aus. Im Bild von links: Eva Joa, Horst Magers, Christian Rennkamp, Susan Schubert und die Tourismusreferentin der Stadt, Nathine Willert Foto: Eichinger-Fuchs

Einen Veranstaltungskalender, der die Vielfalt und Buntheit der Stadt Arnstein wiedergibt, konnte die Tourismusreferentin der Stadt, Nathine Willert, Anfang dieser Woche der Öffentlichkeit vorstellen. Erhältlich ist der Prospekt bei "Sabine’s Schreibwaren", "Schuhmoden Bauer", "Brillen Sauer", "Freund Moden", "Bücherwurm", der "VR-Bank", der "Sparkasse Mainfranken",  der Stadtverwaltung und der Stadtbibliothek.

Über 300 Veranstaltungstermine beinhaltet der Eventkalender, sodass die Bürger einen Überblick über das gesamte kulturelle Angebotsspektrum der Stadt Arnstein bekommen, heißt es in der Pressemitteilung. Gesponsert wurde der  Veranstaltungskalender von "Üri’s Bistro", von der Arnsteiner Brauerei "Max Bender", vom Fitnessstudio "doc4fit" und von der "Werntal-Zeitung".

Neu ist die Aufmachung, die vom Bücholder Werbedesigner Andreas Möhres von "forestmedia" erstellt wurde. Alle Stadtteile sind mit einer eigenen Farbe unterlegt, so dass ein schnelles Auffinden des jeweiligen Veranstaltungsortes gelingt.

Gelungen ist auch die Layout mit Panoramaaufnahmen aus der Kernstadt, den zauberhaften Auen der Wern, des Badesee- und Gartenschaugeländes und natürlich vom Wechsel der Jahreszeiten, die dem Werntal ihren ganz besonderen Charme schenken. Jedem Monat steht eine Doppelseite zur Verfügung. Durch strukturierte Felder erhalten die Leser einen schnellen Überblick über die Angebote des jeweiligen Eventmonats.

Schlagworte

  • Arnstein
  • Bücherwürmer
  • Bürger
  • Fitness-Studios
  • Kommunalverwaltungen
  • Leser
  • Ortsteil
  • Stadtbüchereien
  • Städte
  • Öffentlichkeit
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!