Arnstein

Die Volkshochschule Arnstein startet ins Frühjahrssemester

Die Volkshochschule Arnstein startet ins Frühjahrssemester. Im Bild Susanne Günzel, Geschäftsführerin der Volkshochschule Arnstein, mit dem Programm 2019. Foto: C. Illsinger

"Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Hört man damit auf, treibt man zurück." Unter diesem Motto präsentiert die Volkshochschule (Vhs)   Arnstein das vielfältige Bildungsangebot. Es umfasst 40 Kurse und Vorträge in den Bereichen Gesellschaft, Gesundheit, Entspannung, Bewegung, Kultur und junge Vhs, heißt es in einer Pressemitteilung. Das Programm kann im Internet auf der Homepage der Stadt Arnstein unter www.arnstein.de abgerufen werden. Die Programmhefte liegen an den bekannten Auslegestellen sowie im Rathaus aus.

Besinnliches und Heiteres für die stille Zeit präsentiert Siggi Juhasz am Liederabend im März im roten Salon des Arnsteiner Schlosses. Im Sommer können sich die Besucher bei der klassischen Serenade mit dem "Trio Tonart" entspannen. Mit einer bunten Mischung verschiedenster Stilrichtungen verspricht das Ensemble ein abwechslungsreiches Programm.

Johannes Reichert nimmt die Besucher mit auf die Reise „Mit dem Rad durch Israel“. Der Bildervortrag ist kostenfrei. Die geschmackvolle indische und asiatische Küche stellt Dr. Ata Rehmann Chaudry in zwei Kochkursen vor.

Auch das Walderlebniszentrum Gramschatz ist im Vhs-Programm mit vier Veranstaltungsangeboten präsent. Interessierte, die sich eine Auszeit mit Qi-Gong, Thai Chi oder Yoga gönnen möchten werden bei der Vhs fündig. In Zeiten von Gewalt wird Selbstverteidigung immer wichtiger, auch hier können zwei Kurse angeboten werden. Für die Fitness werden Kurse wie Zumba, Aqua-Jogging und Rücken-und Gelenktraining angeboten.

Neben den altbewährten Kurse (Schwimmkurse, Wassergewöhnung und Pre-Ballett) bei der jungen Vhs betritt die Vhs  mit dem „Street Dance Klub“ neue Wege für Kinder ab sechs Jahren.

Wer das Tanzbein schwingen möchte, kann dieses bei verschiedenen Tanzkursen gerne probieren. Für die Hochzeit gibt es einen Hochzeits-Crashkurs.

Anmeldungen nimmt die Geschäftsführerin der Volkshochschule Arnstein, Susanne Günzel, ab sofort entgegen. Persönlich ist das von Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr und am Donnerstag zusätzlich von 14 bis 18 Uhr im Arnsteiner Rathaus möglich.

Außerhalb der Geschäftszeiten kann die Anmeldung auch per E-Mail erfolgen: susanne.guenzel@arnstein.bayern.de, Tel.: (09363) 80141, oder Anja Krämer unter Tel.: (09363) 80113 oder E-Mail: anja.kraemer@arnstein.bayern.de 

Schlagworte

  • Arnstein
  • Aquajogging
  • Bildungsangebote
  • E-Mail
  • Geschäftszeiten
  • Lernen
  • Rudern
  • Schwimmkurse
  • Serenaden
  • Tanzkurse
  • Volkshochschulen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!