MARKTHEIDENFELD

Die „Wölfe“ im Tonstudio

Vor kurzem haben der Marktheidenfelder Komponist Alexander Wolf und der Wertheimer Dichter Wolf Wiechert beim renommierten Klassik-Label Genuin in Leipzig eine CD mit 30 vertonten Gedichten aufnehmen lassen.
Im Leipziger Ton-Studio (von links): Tenor Uwe Schenker-Primus, Tonmeister Christopher Tarnow und Komponist Alexander Wolf. Foto: Foto: Wolf Wiechert
Vor kurzem haben der Marktheidenfelder Komponist Alexander Wolf und der Wertheimer Dichter Wolf Wiechert beim renommierten Klassik-Label Genuin in Leipzig eine CD mit 30 vertonten Gedichten aufnehmen lassen. Die Produktion mit dem Tonmeister Christopher Tarnow und sechs Interpreten im Studio Bethanienkirche dauerte drei Tage und wird frühestens Mitte des nächsten Jahres auf den Markt kommen. Der besondere Reiz dieser CD liegt darin, dass darauf alle Stimmlagen von Sopran bis Bass vereinigt sind. Zum anderen wird die heute eher seltene Kombination von zeitgenössischer Lyrik und Komposition umgesetzt. Da ...