HELMSTADT

Die ökologische Landwirtschaft weiter stärken

Rund 30 Akteure aus dem Raum Würzburg kamen beim Forum der Öko-Modellregion (ÖMR) Waldsassengau zusammen, heißt es in einer Pressemitteilung.
Wogendes Getreidefeld in Helmstadt, inklusive Futterpflanzen für Insekten. Foto: Foto: Daniel Delang
Rund 30 Akteure aus dem Raum Würzburg kamen beim Forum der Öko-Modellregion (ÖMR) Waldsassengau zusammen, heißt es in einer Pressemitteilung. Zu Beginn präsentierte Projektmanager Jochen Diener die Ergebnisse der bisherigen Arbeit und blickte auf das Jahr 2017 zurück. So habe es Veranstaltungen wie Hof- und Felder-Führungen und Netzwerktreffen gegeben. Auch ein Vermarktungs-Flyer sowie ein Kalender wurden gestaltet. Allianzsprecher Hans Fiederling betonte, dass er die Entscheidung für die Bewerbung als ÖMR nicht bereue und die Weiterentwicklung des Konzeptes zu seiner Zufriedenheit erfolge. Der ...