Lohr

Dirk Rieb auf Facebook: Viel CSU, viel beruflich, wenig privat

Bürgermeisterwahlen sind Persönlichkeitswahlen. Die Facebook-Profile verraten, wie die drei Lohrer Kandidaten so drauf sind, was sie mögen und ihren Freunden mitteilen.
Facebook-Profil des Bürgermeister-Kandidaten Dirk Rieb (CSU) Foto: Roland Pleier

Als erstes privates Signal tut Dirk Rieb im Februar 2011 seine Beziehung zu Franziska kund, seiner künftigen Frau. "Heute einen anstrengenden Tag hinter mich gebracht, war mit Kabel 1 für die Sendung ,Achtung Kontrolle' im Landkreis unterwegs. Morgen geht es weiter ... bin schon gespannt!*gg*", gibt er im März noch als Landkreisangestellter preis. 

Junggesellenabschied

Selten augenzwinkernd postet er 2011 zur Sitzung des Hauptausschusses des Bayerischen Beamtenbundes in Nürnberg: "Mal sehen, was unser Bayerischer Finanzminister Herr Fahrenschon für uns Beamten dabei hat.....vielleicht eine Besoldungserhöhung?!*gg*." Am 28. Mai 2011 dann: "Sitz gerade am Bahnhof in Retzbach ... Junggesellenabschied."

Vier Tage nach der Hochzeit postet Thorsten Schwab auf Riebs Profil ein Foto: Der Bürgermeister von Hafenlohr hat Dirk und Franziska getraut – Riebs Parteifreund Thorsten Schwab. Dieser taucht in Riebs Profil so häufig auf wie kein anderer. 

Vier Tage Berlin sind genug

Vom Studium in Berlin erfahren wir wenig. Februar 2012: "So, mit dem ICE von Berlin in Richtung Heimat ... 4 Tage Berlin waren genug für diesen Monat.*gg*." Wenige Tage später: "Fernseher an ... jetzt red i - Europa aus Lohr läuft um 20.15 Uhr im Bayerischen Rundfunk ..."

"10 Jahre Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit mit interdisziplinäres Symposium Antibiotikaresistenz. Vom Wissen zum Handeln!" im September 2012. Kommentar: "Sehr interessant". 6. ·November 2012, wieder mal eine Privatnachricht: "Endlich geschafft, unsere Tochter Viktoria Aurelia ist am 6.11. um 1:53 Uhr zur Welt gekommen mit 4160 g und 55 cm. Mutter und Kind geht es gut!" Seine beiden weiteren Kinder erwähnt er später nicht mehr. 

Kein "Gefällt mir" für Mario Paul

Die Posts werden seltener bis Oktober 2013: Rieb postet den Link von der Nominierung der CSU-Stadtratsliste mit ihm auf Platz 3. "Sehr fähige neue Personen dabei, leider falscher Bgm. Kandidat", kommentiert einer seiner Facebook-Freunde. "Wir leben in einer Demokratie! Du kannst natürlich frei wählen bei der nächsten Kommunalwahl. Jedoch muss ich deine Einladung bezüglich Mario Paul ein ,Gefällt mir' zu klicken, dankend ablehnen", antwortet Rieb – dabei ist es bis heute geblieben. "Es kommt bei der Kommunalwahl nicht auf die Partei an", ergänzt er. "Ich sehe das auch als eine Persönlichkeitswahl an!"

Rieb tauscht sein Wahlfoto als Profilbild ein. Landratskandidatin Sabine Sitter taucht mehrfach auf. Rieb sitzt auf Platz 11 der CSU-Kreistagsliste (diesmal auf Platz 7). Die CSU wird 21 Sitze erringen, Rieb aber noch drei Nachrücker vor sich haben. Notiz vom ersten CSU-Stand in der Lohrer Fußgängerzone im Februar 2014: "Unser Stand wurde sehr gut besucht und die Taschentücher sind echt in dieser Jahreszeit der Hit. Vielen Dank für die tollen Gespräche."

Keine Kommentare zu Wahlausgängen

Wie bei den anderen Wahlen, so auch hier: Kein Kommentar zum Wahlausgang. Seine Themen: Nordbayerische Trinkwassertage, Studienabschluss, Krankenhausneubau, Baustelle Stadthalle, Hygienekongress, Beamtenbund, kurzzeitig mit blau-weiß-rot-hinterlegtem Profilbild "Je Suis Charlie", ein halbes Jahr Funkstille.

Rieb teilt fleißig Artikel. Er zeigt sich mit Schwab und Schneewittchen bei der Spessartfestwoche, plakatiert für Alexander Hoffmann, postet vermehrt lokale Themen, darunter auch Kinderkleiderbasar und Familiengottesdienst, sitzt neben Markus Söder im Festzelt, wirbt für Schwab als Landtagskandidat.

Termine, Termine, Termine

17. März 2019: Rieb präsentiert sich als designierter Bürgermeister-Kandidat. Ab jetzt folgt rund ein Drittel seiner Posts insgesamt: Kreismusikfest in Wombach, 30 Jahre Schulmuseum, Motorradgottesdienst in Halsbach, Bezirkskrankenhaus, 70 Jahre Tierschutzverein, Keilergames in Sackenbach, die Kirb in Rodenbach, Besuch bei Siegler-Bau. 

Wahlkampf heißt, Präsenz zeigen: Rambourfest, Prunksitzungen in Pflochsbach und Sendelbach, CSU-Neujahrsempfang,  Fischergasse, Wombacher Zeltkirb. Dann folgt in regelmäßigen Abständen die Vorstellung der CSU-Stadtratskandidaten, verlinkt von der CSU-Homepage.

Fazit: Riebs Profil ist geprägt von Einsätzen für die CSU und seinem Beruf (viel Hygiene und Wasser). Dazu ein bisschen Beamtenbund, Rotes Kreuz und THW – wenig Privates. Er hält seine Bemerkungen meist sehr kurz, lässt Posts von Freunden zu. Kommentiert und diskutiert wird auf seinem Profil selten.  

Dirk Rieb
Bei Facebook aktiv seit Januar 2011
Info: geboren am 13. Januar, stammt aus und wohnt in Lohr, hat von 2011 bis 2014 studiert an der Akademie für öffentliche Verwaltung und Recht in Berlin); Arbeitsplatz: Krankenhaushygiene beim Bezirkskrankenhaus Lohr, vorher Landratsamt Main-Spessart; verheiratet mit Franziska Rieb.
Freunde: 767
Fotos von Dirk: 25; Dirks Fotos: 63: Video: 1
Sport: Carolin Lehrieder (Triathletin aus Würzburg), Magdalena Neuner (ehemalige Biathletin)
Musik: Spielmannszug der Kolpingsfamilie, Stadtkapelle, SkyBeat, Casandra Steen, FreeHänder (Alleinunterhalter Frank Schwab)
Fernsehsendungen: The Voice of Germany, Achtung Kontrolle, Grey's Anatomy
Bücher: "Ich bin dann mal weg" (Hape Kerkeling)
Gefällt-mir-Angaben: 114

Rückblick

  1. Wahlergebnisse aus Main-Spessart live am Sonntag
  2. Bürgermeister-Stichwahl: Rümmer oder Hombach für Karlstadt?
  3. Landrats-Stichwahl in Main-Spessart: Sabine Sitter oder Christoph Vogel?
  4. Stichwahl in Triefenstein: Wie zwei Frauen ums Rathaus kämpfen
  5. Wahl in MSP: Diese Gemeinderatskandidaten rücken nach
  6. Briefwahl für ganz Main-Spessart: Das wird zeitlich ganz eng
  7. Landratswahl: Respektables Ergebnis für Maili Wagner aus Lohr
  8. Der neue Kreistag: Welcher Ort hat welche Partei gewählt?
  9. Ratsgremien im Raum Marktheidenfeld: Alte Hasen und frischer Wind
  10. Die große Neuordnung im künftigen Kreistag Main-Spessart
  11. Kreistag MSP wird extremer: Künftig zehn Fraktionen vertreten
  12. Nach der Wahl: Was sich in der Hafenlohrer Politik nun ändern wird
  13. Stichwahl Karlstadt: Keine Wahlempfehlung
  14. Wähler setzen weiter auf Kontinuität
  15. Kommunalwahl: Jung und weiblich ist selten in den Parlamenten
  16. Der neue Stadtrat: Marktheidenfeld stimmt für einen Umbruch
  17. Ungewöhnliches Ergebnis in Eußenheim: Bürgermeister ohne Mehrheit
  18. Lohr setzt auf bewährte Kräfte: Nur fünf Neue im Stadtrat
  19. Retzstadts Bürgermeister Karl Gerhard wiedergewählt
  20. Kommentar: Wie wichtig ist der Stadtrat Karlstadt?
  21. Neuer Karlstadter Stadtrat: Viele Erfahrene und ein Nesthäkchen 
  22. Bürgermeisterwahl: Polit-Neulinge und Amtierende haben überzeugt
  23. Diese Bürgermeister gehen konkurrenzlos ins Amt
  24. Wahlsieg Thomas Stamm: Am Ziel und gleichzeitig am Anfang
  25. Zweikampf in Triefenstein: Deckenbrock und Öhm in der Stichwahl
  26. Bürgermeisterwahl: Diese Kandidaten bleiben im Amt
  27. Marktheidenfeld: Erdrutschsieg für Thomas Stamm
  28. Bürgermeisterwahl Karlstadt: Hombach und Rümmer in der Stichwahl
  29. Kommentar: Überraschungen im Sinngrund und in Gräfendorf
  30. Robert Herold setzt sich in Burgsinn deutlich gegen zwei Gegenkandidaten durch
  31. Wagenpfahl ist neuer Bürgermeister in Gräfendorf
  32. Lippert als Bürgermeister von Gemünden mit überwältigender Mehrheit bestätigt
  33. Amtsinhaber in Fellen, Obersinn und Karsbach bestätigt
  34. Lohr: Bürgermeister Mario Paul bleibt ohne Stichwahl im Amt
  35. Kommentar zur Landratswahl MSP: Warum Christoph Vogel in der Stichwahl steht
  36. Kommentar zur Wahl: Lohr wird bunter
  37. In Rieneck heißt es Nickel gegen Nickel: Amtsinhaber Küber ist abgewählt
  38. Stefan Wohlfahrt siegt in Zellingen
  39. Landrat Main-Spessart: Sitter vorn, Vogel in der Stichwahl
  40. Lorenz Strifsky siegt schon im ersten Wahlgang
  41. Paul gewinnt in Mittelsinn souverän, aber bleibt wegen Corona eigener Wahlparty fern
  42. Überraschung bei der Bürgermeisterwahl in Eußenheim
  43. Bürgermeister Koser mit 90,6 Prozent der Stimmen bestätigt
  44. Wolfgang Haarmann gewinnt Wahl in Hasloch klar
  45. Liveticker der MSP-Kommunalwahlen: Alle Ergebnisse stehen fest
  46. Lohr: Mann blieb an Wahlplakat hängen und fiel gegen vorbeifahrendes Auto
  47. Flyer in Urspringen: Freie Wähler entschuldigen sich
  48. Richard Roos will Heimatort Esselbach lebenswert gestalten
  49. Wahlkampfzeugnis für die Karlstadter Bürgermeisterkandidaten
  50. Drei Kandidaten: Wer wird Bürgermeister in Burgsinn?

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Lohr
  • Roland Pleier
  • Alexander Hoffmann
  • Bayerischer Rundfunk
  • Beamte
  • Bezirkskrankenhäuser
  • Bündnis 90/ Die Grünen
  • Bürgermeisterwahlen
  • Bürgerverein Lohr und Umgebung
  • CSU
  • Facebook
  • Hape Kerkeling
  • Hochzeiten
  • Kabel 1
  • Kolpingwerk
  • Kommunalwahl 2020 im Landkreis Main-Spessart
  • Kommunalwahlen
  • Krankenhaushygiene
  • Magdalena Neuner
  • Mario Paul
  • Markus Söder
  • Mutter und Kind
  • Mütter
  • Politische Kandidaten
  • Rotes Kreuz
  • SPD
  • Sabine Sitter
  • Spessartfestwoche
  • Technisches Hilfswerk
  • Thorsten Schwab
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!