RECHTENBACH

Dorfplatz bereits gepflastert

Die Zeiten, in denen sich der Festplatz hinter der Turnhalle nach Schlechtwetterphasen in ein Pfützen-Meer verwandelt hat, sind vorbei. Erst vor wenigen Wochen hatten die Pflasterarbeiten zur Befestigung des neuen Dorfplatzes durch die Firma Gala-Bau begonnen, nun verkündete Bürgermeister Klaus Bartel in der ...
Rechtenbach pflastert: Der Dorfplatz hinter der Turnhalle wurde mit Pflastersteinen versehen. Die Zufahrt soll bis zum Feuerwehrfest hergestellt werden. Foto: Foto: Yvonne Vogeltanz
Die Zeiten, in denen sich der Festplatz hinter der Turnhalle nach Schlechtwetterphasen in ein Pfützen-Meer verwandelt hat, sind vorbei. Erst vor wenigen Wochen hatten die Pflasterarbeiten zur Befestigung des neuen Dorfplatzes durch die Firma Gala-Bau begonnen, nun verkündete Bürgermeister Klaus Bartel in der Sitzung des Gemeinderates am Montagabend, dass die Pflasterarbeiten „so weit fertig“ seien. Bis Juni, wenn die Rechtenbacher Feuerwehr ihr 140-jähriges Bestehen auf dem neuen Areal feiern wird, soll auch die Zufahrt fertiggestellt sein. Gepflastert werden soll laut Bartel zudem die ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen