FELLEN

Drei Verkehrsunfälle mit Rehen

Drei Wildunfälle hat die Polizei am Wochenende registriert: In der Nacht zum Sonntag fuhr ein 56-jähriger mit dem Auto von Aura in Richtung Fellen, als ihm ein Reh in die linke Fahrzeugseite rannte. Das Reh wurde verletzt, rannte aber in den Wald. Der Jagdpächter wurde zur Suche verständigt.
Drei Wildunfälle hat die Polizei am Wochenende registriert: In der Nacht zum Sonntag fuhr ein 56-jähriger mit dem Auto von Aura in Richtung Fellen, als ihm ein Reh in die linke Fahrzeugseite rannte. Das Reh wurde verletzt, rannte aber in den Wald. Der Jagdpächter wurde zur Suche verständigt. Am Auto entstand augenscheinlich kein Schaden.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen