Main-Spessart

Dritte Auflage des Seniorenwegweisers

2013 wurde erstmals ein Seniorenwegweiser für den Landkreis Main-Spessart erstellt. Ab sofort liegt die dritte aktualisierte Auflage vor, die einige Neuerungen enthält, heißt es in einer Pressemitteilung.

Das Kapitel Aktiv im Alter widmet sich dem freiwilligen Engagement ebenso wie Kultur und Bildung, Begegnungsangeboten und Mobilität. Weitere Themen des Wegweisers sind Beratung & Information, Unterstützung im Alltag, stationäre Pflege bis hin zu finanziellen Hilfen sowie Vorsorge und Todesfall. Neu hinzugekommen ist die Rubrik Ambulante Pflege. Hier wurden alle Informationen und Angebote von der reinen Pflegeberatung bis hin zu Entlastungsangeboten für den Ambulanten Pflege-Bereich zusammengefasst, um eine noch bessere Übersicht zu ermöglichen.

Bei der neuen Auflage wurde laut Pressemitteilung besonders auf eine gute Lesbarkeit geachtet. Immer auf dem neuesten Stand ist der Seniorenwegweiser im Internet auf der Seite des Landratsamtes unter www.main-spessart.de unter dem Reiter Gesundheit und Soziales, Senioren, Seniorenwegweiser. Der Wegweiser ist kostenlos erhältlich in allen Stadt- und Gemeindeverwaltungen, in Senioreneinrichtungen, bei Wohlfahrtsverbänden, Beratungsstellen und teilweise in Arztpraxen.

Institutionen, die den Seniorenwegweiser auslegen möchten, können sich bei Monika Rothagen, Fachstelle für allgemeine Seniorenarbeit im Landratsamt Main-Spessart, unter Tel.: (09353) 793-1146 oder per E-Mail unter Senioren@Lramsp.de melden.

Schlagworte

  • Gemünden
  • Karlstadt
  • Lohr
  • Marktheidenfeld
  • Beratungsstellen
  • Einrichtungen und Organisationen für Senioren
  • Kommunalverwaltungen
  • Senioren
  • Seniorenarbeit
  • Seniorenwegweiser
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!