Arnstein

EU-Fördermittel fließen auch nach Arnstein

Im Anschluß an den CSU-Bürgerstammtisch „Jetz red i – Europa“ überreichten CSU-Ortsvorsitzender Jürgen Meinhardt (links) und CSU-Fraktionsvorsitzender Notker Wolf (rechts) ihrem Gast Christian Staat (Mitte) einen Fresskorb aus der Heimat. Foto: Julian Hammer

Die CSU Arnstein hat zum Bürgerstammtisch „Jetzt red i - Europa“ nach Arnstein eingeladen. Etwa 50 Gäste kamen, um den Referenten Christian Staat, ehemaliger Spitzenkandidat der CSU Unterfranken bei der Europawahl und aktuell Büroleiter des EU-Kommissars Günther Oettinger in Brüssel, zu hören.

Ortsvorsitzender Jürgen Meinhardt stellte den Referenten vor und bat ihn, einen Rück- und Ausblick auf die Entwicklungen in der Europäischen Union zu geben und dort, wo möglich, dies mit möglichen Auswirkungen auf die Gemeinde Arnstein zu verdeutlichen, heißt es in einer Pressemitteilung.

Obwohl die CSU zwar ihr Europawahlergebnis verbessern konnte und nun mit sechs anstatt fünf Europaabgeordneten im Europäischen Parlament vertreten ist, reichte es nicht für Christian Staat. Trotzdem zog er ein positives Resümee aus seinem Wahlkampf. Dennoch machte Staat auch deutlich, dass es schmerzte, als die Europäische Volkspartei den Spitzenkandidaten Manfred Weber nicht als Präsidenten der Europäischen Kommission durchsetzen konnte.

Bürgermeister Franz-Josef Sauer erkundigte sich nach Staats Einschätzung zum Brexit und wie man zukünftig in der Europäischen Union wieder stärker zusammenarbeiten könne. Ohne zu tief ins Detail zu gehen, begnügte sich Staat mit seiner Einschätzung, wie es zum Brexit kam und riet zur Gelassenheit, wie sich die Briten entscheiden werden.

In der Diskussion mit Bürgermeister a.D. Roland Metz wurde deutlich, wo selbst in Arnstein EU-Fördermittel geflossen sind. Diese hätten nicht nur bei der Sanierung der Alten Synagoge geholfen, sondern kommen durch das Leader Programm im ländlichen Raum oder durch Fördermittel für die Landwirtschaft auf den Dörfern an.

Schlagworte

  • Arnstein
  • Abgeordnete des europäischen Parlaments
  • Brexit
  • CSU
  • Europawahlen
  • Europäische Kommission
  • Europäische Union
  • Europäisches Parlament
  • Günther Oettinger
  • Manfred Weber
  • Parlamente und Volksvertretungen
  • Staaten
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!