Gemünden

Ehepaar vor Gericht: Bei Streit die eigene Frau verletzt?

Aussage gegen Aussage beim Verfahren. Die Scheidung folgt demnächst.
Vorläufig eingestellt hat Richterin Karin Offermann das Verfahren gegen einen 41-jährigen Mann aus dem Raum Marktheidenfeld gegen Zahlung von 1200 Euro. Seine Noch-Ehefrau hatte ihn wegen Körperverletzung in zwei Fällen angezeigt. Bei einer Bestrafung des Angeklagten, so die Hoffnung der Frau, sollte dies eine für sie günstige Ausgangsposition für das noch ausstehende Scheidungsverfahren haben.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen