Homburg

Ein Baumstamm wie eine Sanduhr

Die scharfen Zähne eines Bibers haben an dieser Esche am Main zwischen Homburg und Bettingen ihre Spuren hinterlassen. Bemerkenswert ist, dass der bis auf wenige Zentimeter abgenagte Baum nicht umstürzt. Die Äste benachbarter Bäume halten ihn in der Senkrechten.
Foto: Holger Watzka
Die scharfen Zähne eines Bibers haben an dieser Esche am Main zwischen Homburg und Bettingen ihre Spuren hinterlassen. Bemerkenswert ist, dass der bis auf wenige Zentimeter abgenagte Baum nicht umstürzt. Die Äste benachbarter Bäume halten ihn in der Senkrechten.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen