MARKTHEIDENFELD

Ein Nachschlag für das Streetfood-Festival

Bald werden wieder Foodtrucks nach Marktheidenfeld rollen, um Streetfood-Freunden originelles Essen zu servieren. Der Veranstalter will dem erwarteten Ansturm Herr werden.
Leckers aus dem Wok: Nicht alltägliches Essen wird beim Streetfood-Festival 2018 in Marktheidenfeld angeboten. Foto: Foto: 2. Heimat
Noch vor einem Jahr war Markus Schubertrügmer optimistisch, dass das erste Streetfood-Festival in Marktheidenfeld gut ankommen wird, über den Ansturm dann an den beiden Tagen war er damals aber selbst überrascht. Und nun steht eine Wiederholung dieser kulinarischen und kulturellen Veranstaltung am 15. und 16. September auf dem Brauereigelände der Martinsbräu an. Wenig Überzeugungsarbeit nötig Streetfood ist im wahrsten Sinne des Wortes in aller Munde. Essen auf die Hand, frisch, originell und irgendwie anders, so ist zumindest der Anspruch. An qualitativ hochwertige Anbieter für Streetfood zu kommen, war ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen