Esselbach

Ein Zeichen für Miteinander am Weltgebetstag

Auch in Esselbach möchten die Initiatorinnen am Weltgebetstag ein Zeichen setzen für Gastfreundschaft und für Miteinander.
Das Titelbild zum Weltgebetstag 2019 wurde von der nahezu blinden slowenischen Künstlerin Rezka Arnuš gestaltet. Foto: Heiner Heine
Auch in Esselbach möchten die Initiatorinnen am Weltgebetstag ein Zeichen setzen für Gastfreundschaft und für Miteinander. Alle sind unter dem Motto "Kommt, alles ist bereit!" eingeladen. Dazu findet am Freitag, 1. März, um 19 Uhr ein Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Margaretha in Esselbach statt. Anschließend lädt das Esselbacher Weltgebetstag-Team alle zur Begegnung und zu landestypischer slowenischer Kost und Getränken ins Feuerwehrhaus Esselbach ein. Dort besteht auch die Möglichkeit „Eine-Welt-Artikel“ zu erwerben.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen