LOHR

Ein echter Kenner Julius Echters

Dr. Robert Meier, Dozent an der Uni Würzburg. Foto: Meier

Dr. Robert Meier, Archivar, Publizist und Lehrbeauftragter an der Universität Würzburg, hält am 26. September in Lohr einen Vortrag über sein Forschungsgebiet: Julius Echter.

Fürstbischof Julius Echter (1573-1617) bestimmte als Landesherr die Konfession seiner Untertanen: Sie mussten katholisch sein, Protestanten verließen das Land. Was passierte damals und wie bewerten Historiker die Vorgänge heute? Eine spannende Frage im Jahr 2017, in dem mit Echters 400. Todesjahr und dem 500. Jahrestag von Luthers Thesenpublikation zwei historische Jubiläen aufeinandertreffen.

Die Veranstaltung, zu der die Volkshochschule Lohr-Gemünden zusammen mit dem Geschichts- und Museumsverein Lohr einlädt, beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt in den Saal es Alten Rathauses ist frei.

Schlagworte

  • Lohr
  • Roland Pleier
  • Archivare
  • Julius-Maximilians-Universität Würzburg
  • Publizistinnen und Publizisten
  • Vorträge
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!