FELLEN

Eine Wanderung in Weinseligkeit

60 Teilnehmer begleiteten Weinkönigin Klara Zehnder rund um Fellen. Vier Spitzentropfen wurden verkostet.
Eine illustre Gesellschaft verband Wandern und den Genuss von edlem Frankenwein. Vorn die Protagonisten Bürgermeisterin Zita Baur, die fränkische Weinkönigin Klara Zehnder und Organisator Johannes Haas. Foto: Foto: Jürgen Gabel
Spätestens seit Samstag gibt es in der Spessartgemeinde rund 60 Fans des Frankenweins mehr. Kreative Köpfe, die sich als Weinliebhaber outeten, luden zu einer rund vier Kilometer langen Wanderung rund um den Ort ein, die von der fränkischen Weinkönigin Klara Zehnder geführt wurde. Unter dem Motto„Wandern und Genuss verbinden“ durfte man an vier Stationen fränkische Spitzentropfen verkosten, viel über Wein, die Geschichte der Weinberge und seiner Keller erfahren und sich leidenschaftlich dem Thema Wein widmen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen